Sie nutzen gerade die Deutsche (AT) Version der Seite. Sprache ändern

Phantom Manor

Disneyland® Park

Frontierland

Mindestgröße

Jede Körpergröße

Altersbezogene Interessen

Kinder von 6 bis 9, Kinder von 9 bis 12, Jugendliche, Erwachsene

Zugang und andere Informationen - Opens a dialog

Zugänglichkeit

  • Verlassen des Rollstuhls erforderlich
  • Geeignet für Besucher, denen das Stehen schwerfällt
  • Geeignet für Gäste mit Unterschenkel-Atrophie
  • Geeignet für sehbehinderte Besucher
  • Geeignet für geistig behinderte Besucher
  • Geeignet für Besucher mit Verhaltensstörungen oder Autismus
  • Geeignet für Besucher mit Lernbehinderungen
  • Geeignet für blinde Besucher
  • Geeignet für hörbehinderte Besucher
  • Zugänglich für Personen mit invalidisierenden Krankheiten
  • Attraktion enthält sehr schwach beleuchtete Bereiche
  • Führ- und Assistenzhunde

Interessen

Ideales Familienabenteuer, Unbedingt einplanen, Könnte jüngere Besucher erschrecken

Besucherbestimmungen

  • Werdende Mütter können an den Fahrten dieser Attraktion nicht teilnehmen
  • Anzahl der Besucher mit Lernbehinderung, psychischen Störungen, Verhaltensstörungen oder Autismus, denen als Gruppe in Begleitung mindestens einer Begleitperson der Zutritt zur Attraktion gestattet ist: 1
  • Beaufsichtigen Sie Ihre Kinder zu jeder Zeit. Kinder unter 7 Jahren müssen von einem Erwachsenen begleitet werden.
  • Diese Attraktion könnte Kinder erschrecken

Bei diesem spannenden Rätsel lugen Sie durch die Finger, denn schaurige Geister grüßen Sie an jeder Ecke.

Phantom Manor, eine Tour mit einem gruseligen Dreh

Nehmen Sie all Ihren Mut zusammen und begeben Sie sich zu Phantom Manor, einem Ort, an dem 999 frohe Geister ein ganz dunkles Geheimnis verbergen.

Schon während Sie sich nähern, werden Ihnen die Knie schlottern. Räume dehnen sich aus, Bilder bewegen sich und Spiegel biegen sich, und im Hintergrund ertönen schaurige Klänge. Wenn Sie dann in den Gruselwagen gestiegen sind, führt Sie eine Geisterstimme, die durch Mark und Bein geht, durch  ein Erlebnis, bei dem Sie mit Sicherheit nach mehr schreien werden.

Der Fluch von Thunder Mesa schlägt wieder zu
Henry Ravenswood war ein Siedler im Wilden Westen, der in Thunder Mesa Gold gefunden hatte. Mit seinem Reichtum baute er sich ein stattliches Herrenhaus auf einem Hügel, wo er mit seiner Familie viele Jahre lang glücklich lebte.
Bis Henrys schöne Tochter sich mit einem Bergmann verlobte, der sie mit sich nehmen wollte. Henry stellte sich vehement dagegen und schwor, die Heirat um jeden Preis zu verhindern. Doch dann schlug eine geheimnisvolle Kraft, manche sagen, ein Fluch, in Form eines Erdbebens in Thunder Mesa ein, dem Henry und seine Frau zum Opfer fielen.
Kurz nach dem Erdbeben sollte Henrys Tochter heiraten. Doch ihr künftiger Ehemann kam nicht, so dass sie allein im Festsaal des Herrenhauses sitzen blieb. Es vergingen Stunden, Tage, Monate, Jahre. Ihr Hochzeitskleid zog sie nie wieder aus und den Blumenkranz legte sie nie wieder ab. Stattdessen irrte sie ziellos durch das Haus und sang dabei Lieder über ihre verlorene Liebe in der Hoffnung, dass ihr Verlobter zurückkehren werde. Währenddessen verfolgte sie ein böses Gespenst auf Schritt und Tritt und verspottete sie für ihre Hingabe.
Wer spukt heute durch die Gänge des Herrenhauses? Was ist dem Verlobten widerfahren? Wer ist das mysteriöse Gespenst? Das müssen Sie im Spukhaus von Disney selbst herausfinden!

Praktische Informationen für Besucher mit Behinderung in den Disney® Parks

Übersichtsplan

Beginning of tooltip content End of tooltip content
  • Haben Sie Fragen zu unseren Angeboten?
    Fragen Sie einfach unsere Ferien-Experten in den Disney® Parks. Ein Anruf genügt
    0810 002345
  • Zum Ortstarif der österreichischen Telekom
Footer Links
© Disney/Pixar © & TM Lucasfilm Ltd. © MARVEL. Alle Rechte vorbehalten