Sie nutzen gerade die Deutsche (AT) Version der Seite. Sprache ändern

'it's a small world'

Disneyland® Park

Fantasyland

Mindestgröße

Jede Körpergröße

Altersbezogene Interessen

Vorschulkinder, Alle Altersgruppen

Zugang und andere Informationen - Opens a dialog

Zugänglichkeit

  • Rollstuhlgerecht
  • Geeignet für Gäste mit Unterschenkel-Atrophie
  • Geeignet für Besucher, denen das Stehen schwerfällt
  • Geeignet für sehbehinderte Besucher
  • Geeignet für geistig behinderte Besucher
  • Geeignet für Besucher mit Verhaltensstörungen oder Autismus
  • Geeignet für Besucher mit Lernbehinderungen
  • Geeignet für werdende Mütter
  • Geeignet für hörbehinderte Besucher
  • Zugänglich für Personen mit invalidisierenden Krankheiten
  • Geeignet für blinde Besucher

Interessen

Spaß für die Kleinsten

Besucherbestimmungen

  • Beaufsichtigen Sie Ihre Kinder zu jeder Zeit. Kinder unter 7 Jahren müssen von einem Erwachsenen begleitet werden.
  • Anzahl der Besucher mit Lernbehinderung, psychischen Störungen, Verhaltensstörungen oder Autismus, denen als Gruppe in Begleitung mindestens einer Begleitperson der Zutritt zur Attraktion gestattet ist: 1

Stechen Sie in See zu einer verrückten Weltreise, bei der Puppen aus aller Welt zur Melodie von 'it's a small world' singen und tanzen!

'it's a small world': Die fröhlichste Kreuzfahrt aller Zeiten

Singen Sie den Hymnenklassiker für den Weltfrieden mit, während Kinder aus der ganzen Welt Sie bei einer fröhlichen musikalischen Bootstour begleiten. Von einem bunten Pier steigen Sie in ein gemütliches Boot und setzen die Segel zu einer zehnminütigen Reise über den Seven Seaways Waterway.

Vor einer strahlend bunten Kulisse, die kunstvoll aus Pappmaché, Glitzerstaub und Stoff erstellt wurde, schauen Sie auf ein Ensemble von knapp 300 traditionell kostümierten lächelnden Kindern aus aller Herren Länder, die in ihrer Muttersprache ein Liedchen über den Weltfrieden singen und dazu tanzen. Bereisen Sie alle 7 Erdteile und machen Sie sich selbst ein Bild davon, wie klein unsere Welt eigentlich ist.

Stechen Sie in See!

Von den Schneegipfeln der Schweizer Alpen bis zum goldenen Serengeti-Park - die Kinder der Welt möchten Sie kennenlernen. Auf der Reise 'it's a small world' erleben Sie ein Kaleidoskop unterschiedlicher Kulturen aus fernen Ländern und Regionen wie:

Skandinavien
den Britischen Inseln
Westeuropa
Osteuropa
Nahost
Asien
Afrika
Antarktis
Südamerika
Australien und den südpazifischen Inseln
Amerika und Kanada
Bevor es wieder nach Hause geht, versammeln sich die Kinder zum glanzvollen großen Finale und erinnern uns an das gemeinsame Band der Freundschaft, des Lachens und des Glücks und daran, dass wir im Grunde alle gleich sind, wenn wir die Welt durch die Augen eines Kindes betrachten.

Der Klassiker

Das Disney-Lied 'it's a small world', dessen Text und Melodie von Oskar-gekrönten Brüdern verfasst wurde, ist ein zeitloser Klassiker.

Bei der Reise über die sieben Seewege wird 'it's a small world' von den Kindern der Welt liebevoll in ihrer Muttersprache gesungen, darunter Französisch, Italienisch, Japanisch, Spanisch, Englisch und Arabisch. Trotz der verschiedenen Sprachen kamen die Sherman-Brüder zu dem Schluss, dass eine einzige Melodie für das Lied am besten geeignet ist, denn dadurch wird die Botschaft der Gemeinsamkeit und Harmonie zwischen den Kulturen betont, die diese Disney-Attraktion verkörpert.

Die Geschichte zum Lied
Ursprünglich wollte Walt Disney die Kinder der Welt die Nationalhymne ihres Heimatlandes singen lassen. Doch bald wurde ihm klar, dass das in einem musikalischen Chaos enden würde, wenn jeder eine andere Melodie singt. Also wandte sich Walt Disney an Robert B. und Richard M. Sherman, die gerade mit Mary Poppins beschäftigt waren, und bat sie, ein einziges Lied zu schreiben, das von allen Kindern gesungen werden könnte. Das Ergebnis war 'it's a small world' - eines der berühmtesten Lieder aller Zeiten.

So wurde die kleine Welt erschaffen

Walt Disney beauftragte Mary Blair mit der künstlerischen Leitung und Alice Davis mit dem Entwurf der Kostüme, auf dass sie 'it's a small world' zum Leben erwecken würden.
Künstlerische Leitung
Mary Blair war für ihre Ästhetik bekannt, die sich durch eine markante Farbpalette, geometrische Formen und einen einfachen kindlichen Stil auszeichnete und die in jeder Hinsicht und bei jeder Nation von 'it's a small world' spürbar ist. Während Sie durch die vielen Schauplätze gleiten, bilden die bunten kräftigen Farben des Papiers lebendige Collagen der beliebtesten Länder der Welt und Sie werden den Eindruck haben, durch ein klassisches Kinderbuch zu reisen.
Authentische Trachten
Unter der Leitung der Designerin Alice Davis (und ihres Ehemanns Marc Davis) sammelten und nähten die Schneiderinnen von Disney jeden Zentimeter Kleidung und schufen so ein originalgetreues Abbild der Trachten aller Völker. Das sind insgesamt über 300 Kostüme! Für jede Region wurden authentische Stoffe verwendet: Seide für die Saris aus Indien und feine Wolle für die schottischen Dudelsackpfeifer.

Und schließlich die Geschichte

'it's a small world' wurde für die New Yorker Weltmesse von 1964-1965 geschaffen. Die von Walt Disney zur Unterstützung des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen (UNICEF) persönlich beaufsichtigte Attraktion erwies sich über zwei Saisons als absoluter Messehit und wurde schließlich zum Disneyland Park transportiert, wo sie am 28. Mai 1966 wiedereröffnet wurde.

1992 wurde 'it's a small world' als Eröffnungsattraktion von Disneyland® Paris nachgebaut, wobei eine weitere Szene hinzukam, in der Nordamerika dargestellt ist. Aufgrund der enormen Beliebtheit wurde die Attraktion seitdem in jedem Disney Resort der Welt nachgebildet und gilt als Walt Disney-Klassiker.

Praktische Informationen für Besucher mit Behinderung in den Disney® Parks

Übersichtsplan

Beginning of tooltip content End of tooltip content
  • Haben Sie Fragen zu unseren Angeboten?
    Fragen Sie einfach unsere Ferien-Experten in den Disney® Parks. Ein Anruf genügt
    0810 002345
  • Zum Ortstarif der österreichischen Telekom
Footer Links
© Disney • Pixar, Alle Rechten vorbehalten